Rettung einer Streunerkatze!

Immer wieder kommt es vor, dass Streunerkatzen, die von „Tierliebhabern” z.B. am Zweitwohnsitz während der Sommermonate gefüttert werden, dann in der kalten Jahreszeit wieder ihrem Schicksal preisgegeben werden.

Es gibt aber auch rühmliche Ausnahmen, wie jene Tierfreundin, die sich mit einem Hilferuf im September 2010 an uns gewendet hat. Diese wollte einen Kater, der von ihr in der warmen Jahreszeit liebevoll betreut wurde, nicht unversorgt zurücklassen und in die Wohnung nach Wien mitnehmen.

Der Kater ließ sich zwar von ihr hochnehmen, aber nicht festhalten.

Aus diesem Grund war rasche Hilfe erforderlich. Unseren engagierten Helfern gelang es, den Kater mit einer Falle zu fangen, beim Tierarzt kastrieren zu lassen und dem erfreuten Frauerl zu übergeben.

Der Kater fühlt sich bereits in seinem neuen Zuhause wohl und macht der Besitzerin viel Freude.

Diese Tierfreundin hat vorbildlich gehandelt. Es ist uns wichtig, auch solche Probleme zu lösen und rasch hilfreich zu sein.



Bookmark and Share Webdesign & CMS by Styriaweb