Krähenfang

Zu unserer Schwerpunktaktion Krähenfang haben wir von der Volksanwaltschaft folgendes Antwortschreiben erhalten:

Sehr geehrte Frau Jellasitz!

Zu Ihrem Schreiben vom 16. Februar 2011 teile ich Ihnen mit, dass die Volksanwaltschaft auf Grund Ihrer Beschwerde betreffend den Krähenfang ein amtswegiges Prüfungsverfahren eingeleitet hat.
Ich habe mich in diesem Verfahren mit dem Landeshauptmann von Niederösterreich in Verbindung gesetzt und um Aufklärung ersucht.
Ich werde Sie nach Abschluss des Prüfungsverfahrens umgehend benachrichtigen.
Mein Mitarbeiter Dr. Hiesel (DW 103) steht Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. MR Dr. Adelheid Pacher e.h.


Bookmark and Share Webdesign & CMS by Styriaweb